日本語 の 勉強 - Nihongo no benkyô - Japanisch Studium

Partikeln:

 

1. im Satz:

 

g.) と (to):

 

vollständige Aufzählung:



Die Partikel と kennzeichnet vollständige Aufzählungen und wird mit "und" übersetzt. Die Partikel と steht immer zwischen Nomen.

Beispiele:

私 は おちゃ  ぎゅうにゅう 
ジュース を のみます。
Watashi wa ocha to gyûnyû to
jûsu o nomimasu.
Ich trinke Tee (und) Milch und Saft.
中山さん  山田さん は 日本人
です。
Nakayamasan to yamadasan wa nihonjin desu. Nakayama und Yamada sind Japaner.


Handlungspartner:



Die Partikel と kann auch dazu verwendet werden den Handlungspartner zu kennzeichnen. Also mit wem man etwas macht/tut.

Beispiele:

私 は 友達  うみ へ 行きました。 Watashi wa tomodachi to umi e ikimashita. Ich bin mit einem Freund zum Meer gefahren.
だれ  さんぽ を しました か。 Dare to sanpo o shimashita ka. Mit wem warst du spazieren?


Direkte Rede:



Die Partikel と wird auch für die direkte Rede verwendet. Bei der direkten Rede wird das Zitierte in "「" und "」" eingeschloßen und steht in der standardhöflichen Form. Danach folgt die Partikel と und das zitierende Verb (, wie z.b.: sagen, schreien, flüstern, glauben, usw.).

Beispiele:

かれ は 「すし を 食べます」
言いました
Kare wa 「sushi o tabemasu」 to iimashita. Er sagt "Ich esse Sushi".
中山さん は 「デパート へ 行きます」
言いました
Nakayamasan ha 「depâto e ikimasu」 to iimashita. Nakayama sagte "Ich gehe ins Kaufhaus".


Zitat:



folgt demnächst...